Skip to main content


welche #Linux #Distro funktioniert vom Handling her unkompliziert mit einem #convertable Notebook (so eines wo man das Display komplett nach hinten klappen kann, um es als Tablet zu nutzen)?

Unter Windows geht das out of the Box mit dem sog. "Tabletmode" hervorragend. Mit Linux hab ich leider noch immer Probleme im #Tabletmode. Folgendes sollte problemlos und im Wechsel klappen:

  • physische Tastatur soll ausgeschaltet sein (um nicht von hinten Geisterbuchstaben versehendtlich zu erzeugen)
  • virtuelle Tastatur bei Texteingabefeldern automatisch erscheinen
  • Touchpad sollte ebenfalls sein (um nicht von hinten mit der Maus aus versehen rumzufahren)

Bei den bisher probierten Distros klappte das bei mir nur unzureichend befriedigend (Zorin, Pop-OS, elementaryOS, Ubuntu).
Habt ihr andere Empfehlungen? Irgend welche spezielle Software, die die Funktionalität entsprechend erweitert?

reshared this

in reply to ɟloʍ

Linux Mint und Manjaro kann das auch, Manjaro braucht nur bei den Einstellungen vom drehen in den Hochkant Mode manuelle Hilfe.
Mint, Manjaro: physische Tastatur wird deaktiviert
virtuelle Tastatur: muss bei mir bei beiden in der Task leiste liegen und wird beim an tippen aktiv
Touchpad funktioniert bei beiden auch der gesamte Bildschirm zusätzlich als und zum Touchpad wenn sensitiv

P.S.: ist alles abhängig von der Hardware

This entry was edited (2 months ago)