Skip to main content


Gibt es noch spannende sog. #LostPlaces in der Nähe von Berlin?

Ich würde gerne auf #Fototour mit einem Jugendlichen gehen der zu Besuch kommt. Kennt Ihr vielleicht irgendwo im brandenburger Umfeld was ähnlich Interessantes, wie es der #Teufelsberg vor ca. 10 Jahren noch war? Der ist ja heute (nur noch) kommerzialisiert zu besichtigen, womit wohl ein Großteil der Faszination meiner Meinung nach verloren geht.

This entry was edited (2 weeks ago)
in reply to ɟloʍ

Vom Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) gibt es jetzt eine aktuelle Dokuserie zu Deinem Thema in der ARD Mediathek:
"Lost Places -
Verlassene und verfallene Orte, an denen die Zeit stillzustehen scheint, das sind 'Lost Places'. Meist sind sie umgeben von einer geheimnisvollen Atmosphäre, verborgen hinter hohen Zäunen und verbarrikadiert. Die Doku-Reihe erkundet ihre Geheimnisse und vergessenen Geschichten. Zusammen mit Urban Explorern, wie dem Fotografen Andreas Böttger oder Street Artists, wie Tobo, führt sie uns zu den spektakulärsten und geheimnisvollsten Geisterfabriken und Klinik-Ruinen. Eine spannende Zeitreise an historische und faszinierende Orte in Berlin und Brandenburg."
* WWW
https://www.ardmediathek.de/serie/lost-places/staffel-1/Y3JpZDovL3JiYi1vbmxpbmUuZGUvbG9zdC1wbGFjZXM/1
in reply to ɟloʍ

@ɟloʍ Mist, mir sind die gerade alle entfallen, aber eine Suche nach Fotos von verlassenen Gebäuden in Berlin/Brandenburg müsste zu sehr vielen Plätzen führen, Mielkebunker ist auch kommerziell bzw. nur mit Führung zugänglich.