Skip to main content


Gab es eigentlich je schon mal eine #Petition, die bei Politiker:innen eine Veränderung bewirkt hat?

Außer dem subjektiven guten Gefühl einer scheinbaren Selbstwirksamkeit und der Beruhigung des eigenen Gewissens, scheinen mir Petitionen leider gar nichts zu bringen oder täusche ich mich da? Würde mich freuen.

This entry was edited (1 month ago)

Cegorach reshared this.

in reply to ɟloʍ

eine Petition mit genug Unterstützern reicht halt um ein Stimmungsbild zu vermitteln.

Das kann entweder dazu führen dass ein Politiker sagt "ich wollte immer schon X, offenbar wäre es gut/medienwirksam sich JETZT darum zu kümmern" oder es kann im Gegenteil dazu führen dass jemand ein aktuelles Vorhaben erstmal verschiebt, weil zu lauter Shitstorm erwartet wird.

Aber nein, glaube auch nicht an eine echte Wirkung im Sinne jemanden überzeugen oder gar zum Überdenken seiner Ziele zu bringen

in reply to ɟloʍ

Gibt es schon und werden in den Portalen auch veröffentlicht. Aber nach meinem Gefühl sind die meistens auf kommunaler Ebene.
(Anderes ist schon geschrieben.
Und vielleicht noch, Unterschriften-Kampagnen können Diskussion über ein Thema anzetteln)