Skip to main content

Contemporary Arts Group reshared this.


Content warning: Jess Curtis – ein (später) Nachruf

reshared this

in reply to ɟloʍ Contemporary Arts Group reshared this.

Content warning: Jess Curtis – ein (später) Nachruf


Contemporary Arts Group reshared this.


Ich mach mal etwas Werbung für die zwei von mir eingerichteten #Fediversegruppen:

#Gruppen könnten ja noch sehr viel mehr die themenspezifische Kommunikation im #Fediverse bereichern. Auch weil Masto diese leider nur unzureichend unterstützt, fristen sie zu Unrecht ein Nischendasein.

Nutzt gerne die folgenden Gruppen, um Euren Posts zu den entsprechenden Themen größere und zielgerichtete Reichweite zu geben und um auch selber die zpezifischen Themen in Eure Eigene Timeline gespielt zu bekommen:

@Contemporary Arts Group (Gruppe zu zeitgenössischer Kunst)
https://fedi.solibre.de/profile/fediarts/conversations

@Kochrezepte Gruppe (#Gruppe zum Thema Kochen)
https://fedi.solibre.de/profile/fedifoodie/conversations

in reply to ɟloʍ Contemporary Arts Group reshared this.

super Initiative, bin mal gleich bei fediarts rein 😊

reshared this

in reply to Anja Kreysing Contemporary Arts Group reshared this.

@Anja Kreysing Das freut mich. Wird bisher noch recht wenig aktiv genutzt. Ich würde mich freuen, wenn sich Gruppen hier etwas mehr etablieren würden (bei der Fahradbuble funktionierts ja auch super, warum also nicht auch bei den Künstler:innen?

reshared this

in reply to ɟloʍ Contemporary Arts Group reshared this.

ja wär superschön @ Künstler:innen!

reshared this

in reply to ɟloʍ Contemporary Arts Group reshared this.

Mach die Ankündigung ruhig auch noch mal in Englisch, sofern das im Interesse aller ist.
Ich würde sie auch machen, muss aber gleich auf ne 3h Autofahrt (ja, ich nehme auch 2 Personen mit!).

Dann kann ich von meinem vorzugsweise englischsprachigen "Artist"-Account auch noch mal boosten. 😀

@fediarts @fedifoodie

reshared this



Contemporary Arts Group reshared this.


Heute mal wieder im #HamburgerBahnhof
Ist einfach ein toller Raum. Aktuell empfehle ich die tägliche Performance im Rahmen der kostenlos zugänglichen #Ausstellung von Alexandra Pirici noch bis 06.10.2024
Beeindruckend auch die klangliche Vorstellung.

@Contemporary Arts Group

reshared this

in reply to ɟloʍ Contemporary Arts Group reshared this.

Der Name hat mich gerade richtig verwirrt. ^^"
in reply to Sigma Contemporary Arts Group reshared this.

@Sigma meinst Du den Namen "Hamburger Bahnhof"? Das war seinerzeit der Bahnhof in Berlin, wo die Züge nach HH abfuhren. Ist heute eine Museum für zeitgenössische Kunst

Contemporary Arts Group reshared this.


Gerade kam der Newsletter "field notes" der #inm (initiative neue musik berlin e.V.) rein. In dieser aktuellen Ausgabe wird ein existenzielles Thema für viele zeitgenössische Künstler:innen behandelt, was viele in unserer politisch immer bedrohlicher werdenden Gesellschaft betrifft, beunruhigt und am Ende bedroht.

»Rechte Kulturpolitik versucht, bestimmte Narrative zu dominieren, kritische Diskurse zu unterdrücken und kulturelle Vielfalt einzuschränken. Das kann in Form von Zensur, Budgetkürzungen für bestimmte Kulturprojekte oder der Förderung von national-konservativen oder nationalistischen Inhalten geschehen.«


https://www.field-notes.berlin/magazin/es-betrifft-und-braucht-uns-alle
@Contemporary Arts Group

reshared this

in reply to ɟloʍ Contemporary Arts Group reshared this.

@ɟloʍ Das fängt schon an der Kunstuni an, wenn sie antelle von künstlerischen und persönlich relevanten Inhalten Marketingkurse geben. Läuft schon eine Weile, subject to completely fail.
This entry was edited (3 weeks ago)

reshared this